Familienstellen

nach Bert Hellinger


Das Familienstellen ist eine phänomenologische Arbeit,
die uns in einer Weise mit etwas – einer größeren Kraft und einem Wissen- in Verbindung bringt die uns  i. d. R. im Alltag so nicht zur Verfügung steht.
Gerade dies Einsicht und Begegnung in bzw. mit unserem eigenen Familiensystem können tiefgreifende Veränderungen in unserem Leben bewirken.
So können sich in unserem Leben Beziehungen ordnen bzw. in die „Ordnung“ kommen.